Produkttest Knorr Bolognese

Hallo ihr lieben, am Dienstag war es endlich soweit! Nachdem ich so eine nette Probepackung von Knorr Bolognese " unsere Beste" erhalten hatte konnte ich diese endlich in meinen Speiseplan einbauen, denn es gab lasagne. Und da darf Bolognesesoße natürlich nicht fehlen Nach durchlesen der Packungsbeilage schien es eigentlich ganz einfach eine leckere Bolognesesoße herzustellen 200 g Hackfleisch anbraten ,250 ml Wasser hinzufügen und dann die Packung einrühren. Najaaa etwas enttäuscht stellte ich fest dass sie relativ wenig mit Tomaten zu tun hatte so dass ich sie mit pürrierten Tomaten nachbessern musste,natürlich nicht ohne sie vorher zu probieren. geschmacklich war sie gut gewürzt nicht zu scharf. Auch die konsistenz war gut ,nicht zu flüssig aber auch nicht zu fest so im großen und ganzen ist die packung nicht schlecht nur hatte ich sie mir tomatiger vorgestellt da es so,sowohl in der Werbung als auch auf der Packung versprochen wurde.

16.11.14 10:23

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mel / Website (16.11.14 11:48)
Hi,

ansich ist es doch einfach nur eine Rezeptverfeinerung von der vorherrigen Knorr Bolognese,richtig? Ich selber kenne nur die "alte" Version und koche lieber selber mit frischen Zutaten,außer wenn es wirklich mal schnell gehen muss.Hast du einen großen Unterschied festgestellt? Schmeckt es noch fast gleich oder ganz anders? Das würde mich interessieren. Danke und LG Mel


Jassy (16.11.14 18:40)
Hi Mel einen wirklichen Unterschied konnte ich nicht feststellen etwas würziger vielleicht aber nur unwesentlich, leider. soll wohl neu zusammengestellt sein so zumindest die werbung doch merk ich da nicht viel davon naja ein versuch wars wert


Mel / Website (16.11.14 18:41)
Besten Dank für die Auflärung

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen